Order of Jedi

Seid gegrüßt! Wenn ihr Interesse an einer Mitgliedschaft habt, nutzt das Antragsformular auf unserer Startseite zur Registrierung. Gerne könnt ihr auch über unser Gastforum Fragen an uns stellen!

  • Neuanmeldungen über "Registrieren" werden derzeit nicht akzeptiert.

    Bitte nutzt das ANTRAGSFORMULAR

Orden F.A.Q. - oft gestellte Fragen

F.A.Q.
OOJ Rohwappen Farben.png

Seid ihr eine Cosplay-Gruppe?
Nein, wir sind tatsächlich ein philosophischer Orden, aber unsere Wurzeln lagen im Star Wars Fandom und es gibt auch einige Star Wars Fans in unseren Reihen.

Seid ihr eine Sekte?
Nein, ganz sicher nicht. Unsere Mitglieder werden nicht gezwungen, unseren Weg zu gehen, sie werden nicht "gehirngewaschen" und sie werden auch nicht ihr Vermögen oder auch ihre Identität los, wenn sie bei uns aktiv werden. Von uns geht keinerlei Gefahr für euch aus. Solltet ihr euch in einer Sekte befinden und diese verlassen wollen, bitte sucht euch hier Hilfe: http://ausstieg-info.de/

Kann ich mir das erstmal ansehen, bevor ich mit mache?
Selbstverständlich! Wenn Du Dich bei uns registrierst über das Anmeldeformular (klick), dann bist Du ersteinmal als Initiatus bei uns. Als solcher kannst Du die anderen kennenlernen und Dich erstmal umsehen - gefällt es Dir, kannst Du einen Antrag auf Aspirantentum stellen, ist es eher nichts für Dich, kannst Du jederzeit ohne Probleme wieder gehen; egal, wie sehr Du im Orden bereits involviert warst.

Gibt es reale Treffen oder seid ihr nur virtuell?
Ja, die gibt es. Wegen Corona wird es das erste Treffen erst im Sommer 2022 geben, aber diese Treffen sind ein wichtiger Bestandteil des Ordenslebens.

Baut ihr eure eigenen Schwerter?
Nein, das kann im Moment niemand von uns. Wir besorgen sie von erfahrenen Herstellern im In- und Ausland.

Warum gibt es Ordensnamen?
Die meisten von uns haben unsere Namen von unseren Eltern bekommen; haben ihn also nicht selbst gewählt. Da wir in diesem Orden auch in Persönlichkeitslehre und Erweiterung des Geistes involviert sind, ist der Ordensname Ausdruck dieses Pfades und v.a. einer, der von uns selbst gewählt worden ist. Er ersetzt den gegebenen Namen nicht, aber er ist - sobald wir ihn gefunden haben - ein Teil unseres Jediweges

Habt ihr Jediroben?
Ja, sogar aus ordenseigener Produktion, allerdings müssen die nicht im Alltag getragen werden. Auf unseren Treffen und für Zeremonien tragen wir sie aber durchaus.

Ist dies eine ernsthafte religiöse Organisation?
Ernsthaft ja, religiös nein. Wir meinen das mit dem Jedigedanken ernst, aber wir sind keine Religion. Man kann in diesem Orden gerne an die Macht im religiösen Sinne glauben, aber dies ist keine Voraussetzung, um bei uns Mitglied zu sein und der Philosophie des Jeditums anzugehören

Was sind die langfristigen Ziele des Ordens?
Eine fundierte, stabile Ausbildung für unsere Mitglieder und karitative Aktionen für Bedürftige, vielleicht sogar irgendwann eine eigene Schule bzw. ein Tempel. Wir möchten unsere Umwelt ein Stückchen besser machen; der erste Schritt ist getan

Was sind die Hauptaktivitäten des Ordens?
Gemeinsame Ausbildung, Gedankenaustausch, gegenseitige Unterstützung, Aktionen für andere, Treffen.

An welchen Altersbereich richtet sich der Orden?
Von jung bis alt ist jeder willkommen, nur gelten für Minderjährige besondere Regeln (siehe Regelwerk)

Handelt es sich um eine eingetragene Organisation?
Bisher nicht, wir haben gerade erst begonnen. Aber was nicht ist, kann irgendwann werden.

Welche Qualifikationen haben die Meister/Mentoren?
Bezogen auf die ordensinterne Ausbildung jene, die sie durch eben diese erworben haben. Geht es um Offizielles wie erste Hilfe, Kampfsport, Sport generell und Medizinisches u.ä., dann müssen entsprechende offiziell anerkannte Zertifikate und Zeugnisse vorliegen und eingereicht werden.

Kostet es was, bei euch zu sein?
Ja, aber der Beitrag hält sich in Grenzen. Aspiranten und Minderjährige entrichten einen Jahresbeitrag von 15,00 € im Jahr, Vollmitglieder dann 25,00 €.


Anmerkung: Die FAQ werden nach Bedarf erweitert
OOJ: 17.05.2021​
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben